Trauerforum MTK

Trauer, Trost und Hoffnung
Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 21:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ungelebte Trauer macht krank!
BeitragVerfasst: Fr 23. Dez 2016, 08:15 
Offline
Administrator

Registriert: Di 17. Mai 2011, 17:48
Beiträge: 162
Ungelebte Trauer macht krank!
In der Zeit um Totensonntag, ist es Tradition, sich an die Menschen zu erinnern, die von uns gegangen sind. Oft spürt man dann wieder den Schmerz des Verlustes, die Einsamkeit, aber auch die Trauer. Man fragt sich "Warum musste das sein?" Auch nach vielen Jahren tut dieses Erinnern noch weh.

Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass man noch nicht seinen Frieden gemacht hat, mit dem, was geschehen ist, - dass der Verlust eine Wunde in der Seele hinterlassen hat, die noch immer nicht verheilt ist. Oft ist der Abschied von einem geliebten Menschen aber auch so traumatisch, dass sich der Mensch vor diesem Schmerz zu schützen versucht. Er lenkt sich mit Äußerlichkeiten ab und glaubt, "tapfer" gewesen zu sein. Gerade Männer, die gelernt haben, ihre Gefühle zu unterdrücken und sich für ihre Tränen schämen, gehen nach einem Todesfall sehr schnell "zur Tagesordnung" über.

Wenn dann nach einiger Zeit eine chronische Erkrankung auftaucht, erkennt kaum jemand den Zusammenhang mit dem ungelebten Schmerz der Seele. Viele Herzprobleme entstehen aus "Herzeleid", viele Erkrankungen der Verdauungsorgane können ihre Ursache darin haben, dass etwas "an einem nagt", dass man etwas "nicht verdaut hat". Anderseits heilen viele Erkrankungen plötzlich, wenn ein alter seelischer Schmerz ans Licht kommt und endlich Beachtung finden darf.

Früher war es üblich, sich Zeit zum Trauern zu nehmen, - der Trauer nachzuspüren und sich zu diesem inneren Leid zu bekennen. Und es lag sehr viel Weisheit in diesem Verhalten. Heute besinnen wir uns erst dann auf die Bedürfnisse unserer Seele, wenn der Körper schmerzt - wenn überhaupt! Aber auch noch nach Jahren ist es möglich, die ungelebte Trauer zuzulassen und den Schmerz des Abschieds bewusst zuzulassen, so dass Heilung geschehen kann.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de